ifA auf der digitalBAU: Eindrücke vor Ort

ifA auf der digitalBAU: Eindrücke vor Ort

Ein ifA-Messebericht

Das intensive Interesse an digitalen Lösungen bestätigen die vielen ins Detail gehenden Gespräche auf der Messe DigitalBAU in Köln.

Im Vergleich zum Vorjahr haben sich die Themenschwerpunkte vertieft und ein Großteil der Unternehmen interessiert sich jetzt konkret für die Umsetzungsmöglichkeiten. Die ersten Erfahrungen der vergangenen Jahre haben bei vielen Besuchern zur Erkenntnis geführt, dass man die Digitalisierung nicht allein mit Software erfolgreich umsetzen kann. Einzellösungen oder sogar Branchenanwendungen sind in der Mehrheit der Fälle oft nur der Einstieg und zeigen in der gesamtheitlichen Betrachtung dann oft schnell Grenzen auf.
Viele Unternehmen haben zudem eingesehen, dass sie sich jetzt ganzheitlich mit der Transformation auseinandersetzen müssen, um die wirtschaftlichen Erfolge in der Zukunft auszubauen bzw. den Anschluss nicht zu verpassen.

In den Fachvorträgen wurde auch einheitlich darauf hingewiesen, dass als erster Schritt eine interne Prozessanalyse ein wesentlicher Erfolgsfaktor für eine effiziente Umsetzung darstellt.

Die Fragen in den Gesprächen mit Besuchern haben klar den Ansatz von ifA bestätigt, dass Digitalisierung im Unternehmen als Ganzem betrachtet werden muss. Es bedarf einer digitalen Prozessanalyse, um die richtige Strategie zu evaluieren und des unternehmerischen Weitblicks für die Vorteile, die vor allem auch Individuallösungen bieten können.

Unser Team steht Ihnen für diese Fragen gerne zur Verfügung, um auch in Ihrem Unternehmen eine erfolgreiche Umsetzung sicherzustellen.

Robert Plomberger – Senior Consultant Digitalisierung
Kontaktieren Sie uns unter Tel  0711 220 458 0  oder schriftlich über unsere Kontaktseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü